Über mich

Wer bin ich?

Sie wollen mich kennen lernen? Gerne! Ich bin am 28.August 1964 in dem kleinen Dörfchen Hassum, direkt an der niederländischen Grenze, geboren.
Nach meiner Ausbildung zur Bürokauffrau und anschließender, fünfjähriger Tätigkeit als Sachbearbeiterin für Verpackungsfragen, habe ich von 1988 - 1997 eine Babypause eingelegt.
Daraus sind vier wunderbare Kinder entstanden, die jetzt zwischen 23 und 28 Jahre alt sind.

Meine Ausbildung

Meine sportliche Tätigkeit habe ich 1994 mit der Übungsleiter C-Lizenz begonnen. Danach folgten Weiterbildungen in allen möglichen Variationen.
Von Hip Hop bis Kinderturnen, Seniorengymnastik und Pilates, Step, Aerobic, Ausdauer-, Fitness- und Rückentraining. Nicht zu vergessen die Aquafitness und Wassergymnastik.
2003/2004 habe ich mit der Unterstützung meines Mannes das Fernstudium zum Diplom - Wellness - Trainer mit Erfolg abgeschlossen.
Um den Qualitätsanspruch noch höher zu setzen, folgte im November 2005 meine Ausbildung zur 2. Lizenzstufe Prävention Haltung und Bewegung sowie der Rückenschulleiter.

Wer rastet, der rostet ...

In 2006 ging es dann weiter an einem neuem Trainingsgerät, dem Flexi-Bar.
Der Flexi Bar ist ein super Trainingsgerät! Einfach mal in die Kursangebote reinschauen! Das Training mit dem Flexi Bar macht wirklich Spaß.

Wer rastet der rostet - deshalb stand im Frühling 2007 die DTB - Osteoporose Ausbildung auf dem Programm - mit Erfolg beendet.
2009 habe ich die Ausbildung in der 2. Lizenzstufe Herz-Kreislauftraining absolviert, sowie die Konzept-Schulungen cardio-fit und m.o.b.i.l.i.s light. Außerdem den DTB Beckenboden Trainer.
2011 habe ich die Ausbildung zum Reha Trainer, Bereich Orthopädie, beendet. Damit haben die Teilnehmer nun die Möglichkeit, kostenlos mit einem Reha Rezept, an den speziellen Reha Kursen teilzunehmen.
Um auf dem neuesten Stand zu bleiben, erfolgen in  jedem Jahr Weiterbildungen im Bereich Fitness, Ausdauer, Faszientraining und Entspannung.

Durch meine Ausbildung, und die Zusammenarbeit mit meinem Sportverein DJK Ho-Ha, haben viele Teilnehmer die Möglichkeit, 75 % der Kursgebühr von der Krankenkasse erstattet zu bekommen!